Menschenrechte
erzeugt:2016-11-08
letzte Änderung:2017-11-27

Der Menschenrechtsgedanke geht davon aus, dass alle Menschen von Geburt an gleiche und unveräußerliche Rechte haben, und dass nur dieses Prinzip die Grundlage einer gerechten Gesellschaftsordnung bilden kann.

Diese Rechte beinhalten etwa das Recht auf Leben, Freiheit und Sicherheit der Person, das Verbot von Leibeigenschaft oder Sklaverei, Verbot der Folter, und so weiter.1 Menschenrechte gelten als universell und im Vorhinein gegeben, der Menschenrechtsgedanke ist also kein utilitaristischer Ansatz.


1: ➚www.un.org/depts/german/menschenrechte/a…