Lincoln über Tierrechte
erzeugt:2016-11-11
letzte Änderung:2016-11-11

Laut tierversuchsgegner.net soll Abraham Lincoln, seines Zeichens ehemaliger Präsident der U.S.A., der in seiner Heimat als Ikone gilt, folgendes geäußert haben:

„Ich bin für die Rechte der Tiere genauso wie für die Menschenrechte. Denn das erste macht den ganzen Menschen aus.“

Eine Quellenangabe, wo er das gesagt oder geschrieben haben soll, hat die Redaktion nicht finden können, dafür aber mehrere Hinweise darauf, dass andere Lincolns Werk auf die entsprechende Passage durchsucht haben, aber nicht fündig geworden sind (zum Beispiel eine Homepage auf ➚sztybel.tripod.com/lincoln.html), außer der Redaktion von antivegan.at haben also schon andere bezüglich dieses vermeintlichen Zitats Nachforschungen betrieben, der Umweltschützer und Mitglied des ➚Sierra Clubs Mike Hudak ist dem Ganzen auf den Grund gegangen, und schreibt auf seiner ➚Homepage:

Eine Analyse dieser Behauptungen auf Webseiten führte zu einem einzelnen Zitat, die älteste Quelle, die ich gefunden habe, ist ein Buch von Jon Wynne-Tyson,[…] Er behauptet, Lincoln hätte gesagt: […] bezieht sich auf die gesammelten Werke von Abraham Lincoln, gibt aber weder ein bestimmtes Werk oder gar eine Seitenzahl als Quellenhinweis an.

Es ergibt sich ein ähnliches Bild wie bei den anderen Zitaten hier, nämlich, dass ein solches, einmal von irgendjemandem mehr oder weniger erfunden und dann kritiklos übernommen worden ist, obwohl es einer Überprüfung nicht standhält.