Mitleid (mit der Kreatur)
erzeugt:2016-11-08
letzte Änderung:2016-11-08

Mitleid ist wohl die am meisten von Tierrechtlern ins Spiel gebrachte Emotion. Ob man denn kein Mitleid hätte mit der gequälten Kreatur? Ob man Tierqual befürworten würde? Oder gar Gefallen daran fände, dass Tiere gequält werden? In einer Vielzahl von verschiedenen Formulierungen wird immer wieder Mitleid ins Spiel gebracht.

Tatsächlich wird dieses Mitleid aber von tierrechtlerischer Seite nicht reflektiert. Mit wem soll man etwa mehr Mitleid haben, mit dem Versuchstier oder den Menschen und Tieren, die an Krankheiten leiden, mit dem Hasen, der vom Fuchs gerissen wird, oder dem Fuchs (und vielleicht den Jungen), die sonst verhungern?

Außerdem wird erfahrungsgemäß von Veganern verursachten Leid1 von diesen generell als geringer eingestuft als das, das auf das Konto ihrer Mitmenschen geht.

Sie denken also über die Sache mit dem Mitleid nicht nach.


1: Siehe dazu etwa den Artikel „Gewaltfreiheit“.