„Warum lasst ihr uns nicht einfach in Ruhe?“
erzeugt:2016-11-08
letzte Änderung:2016-11-08

Oft begegnet man seitens der Tierrechtler einer gewissen Abwehrhaltung. Warum man sie nicht einfach in Ruhe lassen könnte? Sie hätten ja nichts getan. Und genau darin liegt das Problem – sie tun sehr wohl etwas. So gibt es zum Beispiel den Tierschutzgedanken wohl schon sehr lange, aber sie – und hier soll eine Unterscheidung zwischen Tierschützern und Tierrechtlern gemacht werden – schlagen keine Scheiben ein, bedrohen keine Kinder, schänden keine Gräber, und so weiter, und selbst die, die nicht zu physischer Gewalt greifen, sind dafür bekannt, fanatisch zu sein … und fühlen sich dann just von der Abwehrhaltung angegeriffen, die diese Verhaltensweisen erst hervorrufen.