Juli 2018 

Was wurde aus Alexander Dargatz?
erzeugt:2018-07-29
letzte Änderung:2018-07-29

Es ist Sommer, es ist heiß, das Sommerloch gähnt, ich schaue den Artikelstamm von antivegan.at durch und – da fällt mir doch glatt etwas auf:

Was wurde eigentlich aus Alexander Dargatz?

Der Mann, ein Veganer, hat 2005 bei einem Wettbewerb der Bobybuilding-Organisation NABBA den Weltmeistertitel in der niedrigsten Gewichtsklasse geholt und wurde in der veganen Szene entsprechend gefeiert. Es schien damals, so hörte man heraus, nur eine Frage der Zeit, bis das Vorurteil des mangelernährten Veggerls der Vergangenheit angehören würden, genauso wie das, dass ma mit veganer Ernährung keine Muskeln aufbauen kann, und so weiter.

Das war vor über zehn Jahren.

Über zehn Jahre später ist Veganismus noch immer eine Randerscheinung, Bobybuilder ernähren sich immer noch hauptsächlich von Hendel, Reis und Milchprodukten und Alexander Dargatz hat keinen weiteren Titel geholt.

Sowas sollte man sich vor Augen führen, wenn die Veggerln wieder einmal die unmittelbare vegane Revolution wittern wegen einer einzelnen Schlagzeile.