April 2018 

ein Amoklauf
erzeugt:2018-05-01
letzte Änderung:2018-05-01

Letzten Monat, da schreibe ich über eine geisteskranke Veganerin und darüber, dass Veganismus als Symptom für schlimmere Probleme gewertet werden sollte, weil so vielleicht viel Leid und sinnlose Zerstörung vermieden werden könnten – und kurze Zeit später dann das:

Eine Veganerin und Tierschützerin schoss drei Menschen in der Zentrale des Social-Media-Konzerns nieder und tötete sich selbst. Das Motiv: Hass auf Youtube wegen Diskriminierung.1

Kein weiterer Kommentar.


1: ➚diepresse.com/home/ausland/welt/5400134/…